Wer bin ich?

Martin Reith
Martin Reith

Mein Name ist Martin Reith, geboren und aufgewachsen in Hartberg-Fürstenfeld bis zu meinem Abschluss an der Hauptschule in Pischelsdorf. Danach zog es mich in die Bezirkshauptstadt Weiz, die nun meine Heimat ist.

Ich bin also Wahl-Stadt-Weizer und bin sehr stolz drauf. Was hier aber noch fehlt? Die pinke alternative mit NEOS - und diese Lücke schließe ich jetzt!

Schluss mit den alteingesessenen Parteien

In unserer Gemeinde brauchen wir mehr als die alteingesessenen Parteien. Es braucht einen neuen Wind, der nicht nur Missstände und Probleme aufdeckt, sondern gemeinsam mit allen Weizerinnen und Weizern diese wunderschäne Stadt noch besser macht. Dazu braucht es innovative Ideen, Mut und frischen Wind in der Politik. Dafür stehe ich gemeinsam mit NEOS Weiz.

Politik lebt von den Menschen - und jeder Mensch soll das Recht haben, eine Partei wählen zu können, der er oder sie am meisten vertraut.
Politik ist für mich viel mehr als eine Wahl die alle 4 Jahre stattfindet. Politik ist eine lebendige Diskussion, wie man das Zusammenleben aller Einwohner_innen verbessern kann.

Trotz meiner jungen Jahre, habe ich zumindest eines gelernt und weiß ganz genau: um gute Lösungen in einer Diskussion zu finden, benötigt man immer mehrere und vor allem verschiedene Ansichtsweisen. Nur so kann ein reger Ideenaustausch zustande kommen. In der Politik braucht es deshalb eine starke Opposition, die Mut beweist zu sagen, was man besser machen kann und muss.

Was sind meine Ideen?

Ideenbriefkasten der Gemeinde, wo alle Bürger_innen in den Kontakt mit den Politikern treten können, um Vorschläge oder Probleme direkt anzusprechen. (Natürlich sollte das auch online passieren)
Mehr Erneuerbare Energie schaffen, es ist Zeit für die Zukunft, nicht nur hat uns die jetzige Zeit belehrt, dass Fossile Brennstoffe nicht für immer reichen werden und schlecht für die Umwelt sind, sondern auch dass sie einfach finanziell nicht mehr tragbar sind für die Arbeiter_innen dieser Stadt.
Förderungen für Unternehmen, die Wirtschaft ist genau das was uns diesen Lebensstandard gegeben hat, die wir alle genießen. Es ist Zeit die mutigen Entrepreneure, Visionäre, Gastgeber und Denker direkt zu unterstützen und somit nachhaltig mehr Arbeitsplätze, mehr Auswahl für den Kunden und somit mehr allgemeine Zufriedenheit zu erreichen.
Mehr Grün! Wir sind Pink und stolz drauf, dennoch ist die Begrünung einer Stadt wichtig für die Lebensqualität, Zufriedenheit und für das allgemeine Wohlbefinden der Einwohner.
Mehr Transparenz! Wohin geht unser Steuergeld? Diese Information sollte ganz einfach für jeden Abrufbar sein, jeder sollte auf einer einfachen Website herausfinden, wohin das ganze Geld fließt.

Es ist Zeit, die Gemeinde etwas Pinker zu färben, für die Einwohner und Einwohnerinnen für Weiz.

Was sind deine Ideen?

Schreib mir am besten gleich jetzt eine E-Mail und erzähle, wie man Weiz besser machen kann!

Ich freue mich!

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

Website Header-5-1600x899
19.01.2023Michael Windhaber2 Minuten

Weiz ist keine Stadt für uns Junge!

“Aus einem winzigen Funken entsteht eine mächtige Flamme”Dante Alighieri

Weiz ist keine Stadt für uns Junge!
MH9 Transparenz-649x365
13.12.2022Martin Reith2 Minuten

Mehr Transparenz in die (Kommunal-)Politik bringen!

Wer kennt dieses Gefühl nicht, man wählt Politiker bei der Gemeinderatswahl, dann hört man kein bisschen mehr von ihnen.Wir alle wissen, das ist ein gängiges Verhalten der alteingesessenen Politiker, wir brauchen dringend mehr Einblick in das Ganze.

Mehr Transparenz in die (Kommunal-)Politik bringen!

Melde dich für unseren Newsletter an!