Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

Tu was! Spenden NEOS braucht dich Mitglied werden

Hier kommt die Zukunft!

NEOS Steiermark

Wir wollen Veränderung! Mach mit, bleibe am Laufenden oder schick uns deine Anliegen!

Vorheriges
Nächstes
Vorheriges
Nächstes

Blog

Aktuelles aus der Steiermark

“Graz soll Austragungsort der Wissenschaftsolympiaden werden!”

Nikolaus Swatek

Swatek: “Feuer der Wissenschaft soll dank Austragung einer Internationalen Wissenschaftsolympiade in Graz entfachen.”   Graz – “Von d...

05.07.2018

”Lebensraum Mur JA, Bootsfahrt Nein!”

Nikolaus Swatek

Grazer NEOS-Gemeinderat Swatek und NEOS-Jakomini-Bezirksrat Andreas Hörmann unterstützen die Absenkung des Augartens als Erholungsgebiet. Die Mur-Bo...

05.07.2018

Projekt Lebensraum Mur

Nikolaus Swatek

Grazer NEOS-Gemeinderat Swatek: „Mit Bürger_Innenbeteiligung soll Mur näher an die Bevölkerung!“ Graz – Erfreut zeigt sich Gemeinderat Ni...

26.06.2018
Mehr lesen

Transparenz

„Wir haben nichts zu verstecken!"

Aktuelle Termine

NEOSLabTalk: Europa sind wir! Liberale Perspektiven für eine starke Union der Zukunft, 24. Januar 2019

NEOSLabTalk: Europa sind wir! Liberale Perspektiven für eine starke Union der Zukunft

Café Promenade, Erzherzog-Johann-Allee 1, 8010 Graz, 18:30 Uhr

 

NEOS-Lab-Europa-FB-Graz

 

Europa ist unsere Heimat, die EU unsere Zukunft! Um Chancen zu schaffen und Wohlstand zu sichern, braucht es eine starke Gemeinschaft, die sich für Bildung und Innovation, für Grund- und Menschenrechte einsetzt. Wenn derzeit Nationalismus und Demokratie­defizite die Europäische Union gefährden sind liberale Perspektiven für die Zukunft Europas umso wesentlicher.

Es diskutieren die EU-Abgeordnete Angelika Mlinar und der Lehrbeauftragte für europäische Politik Stefan Zotti mit dem ehemaligen Leiter des Grazer Kunsthauses und jetzigem Vorstand der Maria Lassnig-Stiftung Peter Pakesch über Fragen wie: Ist die Europäische Union mehr als ein wirtschaftlicher Zusammenschluss? Wie muss Europa kommunizieren, damit es von den EU-Bürger_innen verstanden wird? Braucht es weniger Technokratie und mehr Emotion? Und was können Künstler_innen und Kulturschaffende zu einem besseren Verständnis beitragen? Ein Abend für ein Europa der Werte und gegen Chauvinismen, für ein Europa des Friedens und gegen nationale Egoismen!

Angelika Mlinar, Europaabgeordnete der NEOS und Präsidentin des NEOS Lab
Stefan Zotti, Berater und Lehrbeauftragter für europäische Politik
Peter Pakesch, Museumsleiter und Stiftungsvorstand der Maria Lassnig-Stiftung

Moderation: Anton Tropper, Landesgeschäftsführer NEOS Steiermark


Buchtipp:
Angelika Mlinar, Stefan Zotti (Herausgeber): Liberale Perspektiven für Europa. Mit Beiträgen von Guy Verhofstadt, Heinrich Neisser, Matthias Strolz, Claudia Gamon, Friedhelm Frischenschlager, Cecilia Wikström, Karl Sevelda. 2018
ISBN 9783950459388

 

Mit der Teilnahme an einer NEOS Lab Veranstaltung gestattest du gefilmt und fotografiert zu werden. Sollte dies nicht in deinem Sinne sein, kannst du selbstverständlich dein Widerrufsrecht in Anspruch nehmen und uns unter datenschutz@neos.eu kontaktieren.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Gierige Parteien – Weiz, 28. Januar 2019

Gierige Parteien – Weiz

Pizzeria David, Hauptplatz 14, 8160 Weiz, 18:30 Uhr

gierigeparteien_weiz

26 Millionen Euro Parteienförderung erhalten Parteien nur in der Steiermark jedes Jahr.
Diese Summe scheint ihnen noch nicht genug zu sein. Regelmäßig sind sie rund um ihre Finanzen in Skandale verwickelt.

Werden Parteien überhaupt kontrolliert? Wer sollte sie kontrollieren? Und warum scheint es so, dass jeder Sport- oder Kulturverein, der nur wenige tausend Euro Förderung erhält, genauer durchleuchtet wird als die steirischen Parteien?!

Bei dieser Veranstaltung nehmen wir Sie mit auf eine Reise, bei der Sie von NEOS-Landessprecher Niko Swatek die schmutzigen Tricks der Altparteien erfahren, wie sie Kontrollen umgehen und in welche Skandale sie in den letzten Jahren rund um das Thema Parteienförderung verwickelt waren.

Anschließend wollen wir von Ihnen erfahren, ob auch Sie den steirischen Parteien weiterhin 26 Millionen Euro jährlich zur Verfügung stellen möchten. Und wenn nicht, für welches Anliegen würden Sie 26 Millionen Euro verwenden?

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Gierige Parteien – Bruck a. d. Mur, 30. Januar 2019

Gierige Parteien – Bruck a. d. Mur

Restaurant Riegler, Koloman-Wallisch-Platz 11, 8600 Bruck a. d. Mur, 18:30 Uhr

gierigeparteien_bruck

26 Millionen Euro Parteienförderung erhalten Parteien nur in der Steiermark jedes Jahr.
Diese Summe scheint ihnen noch nicht genug zu sein. Regelmäßig sind sie rund um ihre Finanzen in Skandale verwickelt.

Werden Parteien überhaupt kontrolliert? Wer sollte sie kontrollieren? Und warum scheint es so, dass jeder Sport- oder Kulturverein, der nur wenige tausend Euro Förderung erhält, genauer durchleuchtet wird als die steirischen Parteien?!

Bei dieser Veranstaltung nehmen wir Sie mit auf eine Reise, bei der Sie von NEOS-Landessprecher Niko Swatek die schmutzigen Tricks der Altparteien erfahren, wie sie Kontrollen umgehen und in welche Skandale sie in den letzten Jahren rund um das Thema Parteienförderung verwickelt waren.

Anschließend wollen wir von Ihnen erfahren, ob auch Sie den steirischen Parteien weiterhin 26 Millionen Euro jährlich zur Verfügung stellen möchten. Und wenn nicht, für welches Anliegen würden Sie 26 Millionen Euro verwenden?

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Start-Up Barcamp, 05. Februar 2019

Start-Up Barcamp

SPACELEND, Neubaugasse 24, 8020 Graz, 18:30 Uhr

Barcamp

In einem immer dynamischer werdenden Gründungs- und Innovationsumfeld in und um Österreich gibt es seitens der Politik viel zu tun. Initiativen der Regierung setzen stellenweise zwar positive Akzente, um jedoch international wettbewerbsfähig zu bleiben, haben wir als kleines Land im Herzen Europas noch einiges voranzubringen.

Als Start-Up Sprecher und Nationalratsabgeordneter für NEOS möchte Douglas Hoyos etwas dazu beitragen und mit größtmöglicher Partizipation die Expertise eurer großartigen Community einholen. Dazu wird bei ein paar ausgewählten Themen in die Tiefe gegangen, um Anträge an die Regierung zu erarbeiten, die zu einem gründerfreundlichen Österreich beitragen sollen.

Neben themenspezifischen Gruppenarbeiten wird es Diskussionen in der großen Runde und ein gemütliches get2gether mit Drinks und Fingerfood geben.

Bitte um Anmeldung bis 28. Jänner an: amanda.stank@neos.eu

 

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Inside EU – Fakten und Mythen über die Europäische Union, 07. März 2019

Inside EU – Fakten und Mythen über die Europäische Union

Graz, 17:00 Uhr

Zielgruppe: Alle jene, die sich Grundlagenwissen zur Europäischen Union aneignen wollen, die verschiedenen Institutionen verstehen möchten und hinter die Ursachen diverser Mythen zur EU blicken wollen.

Ziele & Inhalte: Kurz vor den Europawahlen stehen die Grundlagen der Europäischen Union mehr denn je im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Was sind die Fundamente unseres Europas? Welche Ideen und Ziele halten die EU zusammen? Welche Institutionen und Verfahren stehen der europäischen Politikebene zur Verfügung? Welche Mythen über die EU sind im Umlauf und was steckt dahinter?

Uhrzeit: 17:00 – 20:00 Uhr

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

„On Stage“…und plötzlich stehe ich im Mittelpunkt, 06. April 2019

„On Stage“…und plötzlich stehe ich im Mittelpunkt

Graz,  09:00 Uhr

Zielgruppe: Alle Menschen die an ihrem persönlichen, professionellen Auftritt arbeiten möchten.

Ziele & Inhalte: Ziel ist es die rhetorische Ausdruckskraft zu verbessern, die eigene Körpersprache zu reflektieren und gezielt einzusetzen. Individuelle Schwächen sollen ab- und Stärken ausgebaut werden, um Selbstsicherheit und Routine für öffentlichen Auftritt den  zu gewinnen. Zudem werden strukturiertes, bildhaftes Sprechen und das Senden von klaren Botschaften erprobt, ganz nach dem Motto: Was bleibt in Erinnerung? Und wie lassen sich dafür auch Körpersprache und Stimme einsetzen?

Uhrzeit: 09:00 – 17:00 Uhr

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Impulsworkshop: Meine Geschichte auf den Punkt gebracht, 06. Juni 2019

Impulsworkshop: Meine Geschichte auf den Punkt gebracht

Graz,  16:30 Uhr

Zielgruppe: Alle Menschen, die ihre Fähigkeit Botschaften besser an die Zuhörer/Leserschaft zu bringen, verbessern und punktgenaue Kommunikation und Formulierung trainieren wollen.

Ziele & Inhalte: Um Menschen in meinem Umfeld komplexe Inhalte näher bringen zu können und für meine Botschaft zu interessieren,  braucht es stimmige Bilder und Geschichten, die überzeugen und berühren. Aber wie bringe ich meine Gedanken auf den Punkt? Wie schnitze ich eine Geschichte, die mein Zuhörerinnen interessiert und fesselt? In diesem Impulsworkshop  erhältst du Tipps und Tricks aus der Welt der Medienprofis (Radio und Online) und du lernst deine Geschichte auf den Punkt zu bringen. Es besteht die Möglichkeit, anhand deiner konkreten Geschichte/Botschaft, die du an die Frau/den Mann bringen möchtest, zu trainieren.

Uhrzeit: 16:30 – 19:30 Uhr

 

Trainerin: Karin Rossipal

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Mehr lesen