NEOS: Politik einer neuer Generation - Für alle Generationen
 

NEOS Landespartei-Chef Niko Swatek: “Viele haben die Schnauze voll von Politik! Zurecht, denn österreichs Parteien scheint es in erster Linie um die eigene Macht und um Posten für Freunderl zu gehen und nicht um die Interessen der Bevölkerung. Genau darum braucht es die Politik einer neuen Generation, die mit frischen Ideen die Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger wieder in den Mittelpunkt stellt!”


Die aktuelle Sommerkampagne der steirischen NEOS steht ganz im Zeichen des politischen Aufbruchs. Mit frischen und mutigen Ideen will die pinke Oppositionskraft schlagkräftig gegen das verkrustete System ankämpfen und die Politik wieder in ein positives, zum Mitmachen einladendes Bild rücken. Erklärtes Ziel:

Die Politik soll kein Schimpfwort mehr sein, mit gutem Vorbild voranzugehen ist für Swatek dabei der einzige Weg zum Ziel: “Die Menschen haben das Hickhack der Politik einfach satt. Es geht schon lange nicht mehr darum, welche Partei mit konstruktiven Ideen tatsächlich etwas für die Gesellschaft beizutragen hat. Genau darum wollen wir die Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt stellen und die Steiermark so auf die Überholspur bringen. In der Steiermark soll es wieder möglich sein, sich aus eigener Kraft etwas aufzubauen und seinen eigenen “Steirischen Traum” verwirklichen zu können. Genau darum braucht es die Politik einer neuen Generationen, die keine Frage des Alters, sondern eine Frage der Einstellung ist. Nur so gelingt es uns endlich die vielen Talente und Potenziale, die in unserem Land schlummern, zu wecken und damit die Steiermark und jeden von uns voran zu bringen!”

NEOS werden in den kommenden Wochen ihren Fokus vor allem auf die Themenbereiche Bildung, Innovation und Wirtschaft legen. Bei der Bildung wird es um die jüngste Generation der Steiermark gehen: All jene Kinder zwischen 0 und 3 Jahren, die sich den bestmöglichsten Bildungs- und Betreuungsplatz verdient haben sollen weitaus mehr Aufmerksamkeit seitens der Politik erhalten. In Sachen Innovation lassen die Pinken unter anderem mit einem Quantencomputer für die Steiermark aufhorchen und in Sachen Wirtschaft will man Bürokratie abbauen, Unternehmer und Arbeitnehmer entlasten und den Fachkräftemangel bekämpfen.