RED MIT: Asyl und Integration in Graz

ISOP Innovative Sozialprojekte GmbH, Dreihackengasse 2, Graz, Österreich
18. Januar 2017, 18:30 Uhr

RED MIT 18.01.

Die vergangene Bundespräsidentenwahl vermittelte den Eindruck, dass zwischen „open boarders“ und „Österreichern zuerst“ ein Graben in der Bevölkerung besteht.
Was sind die Fakten? Welchen Herausforderungen muss sich Europa stellen, wo positioniert sich Österreich und wie wird Graz, als erste Menschenrechtsstadt Europas, in Zukunft damit umgehen?
Nationalratsabgeordneten Nikolaus Scherak, Sprecher für Asyl, Menschenrechte und Integration und Sepp Schellhorn, Sprecher für Energie, Land- und Forstwirtschaft, Tourismus, Wirtschaft und Industrie begleiten uns durch den Abend.
Neben seiner politischen Tätigkeit ist Sepp Schellhorn auch Gastronom und Hotelier. Im Zuge eines Flüchtlingsprojekt 2015 konnten Asylwerber_innen in seinem Hotel während der Wartezeit auf ihren Asylbescheid nicht nur Deutsch lernen, sondern auch von einem Haubenkoch und einem Hotelgeschäftsführer zu Hilfsköchen und Hilfskellnern ausgebildet werden.
Komm in der PlauderBar vorbei und red mit NEOS.
Erzähl uns von deinen Erfahrungen, Wünschen und Problemen und tausch dich aus!