Sabrina Stark

„Die Idee, dass manche Leben weniger wert sind, ist die Wurzel alles übels auf dieser Welt“

Über mich

Gemeindekoordinatorin Zeltweg
Gemeinderatskandidat 2020
 

Für mich war schon immer klar, dass ich etwas verändern möchte und genau aus diesem Grund habe 
ich mich entschieden, mich bei den Neos zu engagieren. Ich studiere Psychologie und Bildungs- und 
Erziehungswissenschaften und kenne mich so beim Thema Bildung sehr gut aus. Genau aus diesem 
Grund weiß ich auch, dass wir in Österreich noch einen langen Weg vor uns haben um unseren 
Kindern die beste Bildung zu ermöglichen. Deshalb möchte ich die Bildung auch zu meinem 
Hauptthema machen. Ich möchte außerdem, dass keine Mutter mehr zu Hause bleiben muss, weil sie 
keinen guten Betreuungsplatz für ihr Kind findet. 
Des weiteren sind sowohl der Tierschutz als auch der Umweltschutz für mich sehr wichtige Themen 
und ich hoffe in diesen Bereichen etwas in meiner Heimatgemeinde bewegen zu können. Da ich 
selbst zwei Katzen zu Hause habe und sehr tierlieb bin, liegt mir das Leid der Tiere sehr am Herzen. 
Tiere sind Lebewesen, die genauso fühlen wie Menschen und dass sollte schon den Kindern ins 
Bewusstsein gebracht werden. 
Generell müssen wir viel mehr bei den Kindern ansetzten, da diese unsere Zukunft sind. Ich möchte 
gemeinsam mit Neos in Österreich etwas verändern und zeigen, dass es auch anders geht.

Folge mir auf

Meine Themen

Tierschutz

Da ich ein sehr tierlieber Mensch bin, liegt mit das Leid der Tiere besonders am Herzen, 
deshalb möchte ist, dass das Kastrationsgesetz für Katzen verschärft wird. Des weiteren liegen mir 
vor allem die Tiere im Tierheim am Herzen und ich möchte, dass diese Tiere mehr Aufmerksamkeit 
bekommen.

Bildung

Ich als Bildung- und Erziehungswissenschaftlerin setze mich vor allem für eine bessere Bildung ein. Vor allem im Thema Kindergartenbetreuung und Betreuungsplätze müssen wir vieles verändern.

Umweltschutz

Wenn wir uns jetz nicht entscheiden umweltbewusster zu leben, ist es bald zu spät dafür. Genau aus diesem Grund möchte ich auch in meiner Gemeinde dem Umweltschutz größere Aufmerksamkeit geben.